HopSoy, 500ml

14,95 

Der Pflanze, die seine Heimat prägt wie keine zweite

Lieferzeit: 3 Tage

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

HOPSOY. UMAMI AUS DER HOLLEDAU.
Die Holledau hat jetzt ihre eigene Sojasauce. Gestopft mit Hopfen. Erfunden hat die veredelte Sojasoße Johannes Selmayer, Küchenchef im Huberhof in Airischwand. Mitten in der ersten Lockdownphase hatte Selmayer die Idee und fand jetzt die passende Rezeptur. Diese ist(natürlich) geheim. Nur eine Zutat ist zu verraten, die sonst nirgends zu finden, der einzigartige Hopfen aus der Region, ist. Dadurch wird der vollkommene Geschmack, das Umami, durch die feinen Bitternoten des Hopfens erweitert.
WIE KANN HOPSOY EINGESETZT WERDEN?
Die Möglichkeiten für den Einsatz von HopSoy ist enorm und beschränken sich bei Weitem nicht auf asiatische Gerichte: HopSoy passt perfekt zum BBQ, wie z.B. zum Einlegen von Wammerl und Co. Ebenso gut kann es für Salatdressings verwendet werden. Auch für die klassische Dunkelbiersoße eines Schweinebratens passt die Hopfen-Note von HopSoy perfekt. Und das sind nur einige kulinarische Ideen die den Gerichten mit der VEGANEN und GLUTENFREIEN Sojasoße einen absoluten Geschmackskick verleiht.
WARUM TRAUT MAN SICH SO WAS?
Nachdem wir die Soße den ersten Spitzenköch:innen schon im Vorjahr vorgestellt hatten, wussten wir es hat Zukunft. Dank der Unterstützung von vielen Seiten haben wir uns dann getraut aus einer Vision ein Produkt zu machen. Die Soße hat es sogar schon ins Fernsehen (Ringlstetter – Silvestershow) geschafft, bevor sie auf dem Markt war. Lucki Maurer (Stoi) hat live mit ihr gekocht, das hat uns den ersten Kickstart beschert. Mittlerweiler verkochen und lieben viele weitere Profi-, Hobbyköche und andere Gourmets den Hallertauer Taste of Umami.